Best Of GB 8/9

Saison 08/09:

1) Ich bin sehr dankbar, dass der Spielbericht gegen Riesenbeck nicht folgt - eine sehr faire Geste von Euch! DANKE ;-)

Von: Stelze

2) rote karte wegen tätlichkeit?? häh, wer denn? habs nich mitbekommen.

Von: Henni

3) sehr gelungenes und passendes foto von mir ;-)

Von: Thorben

4) Gern geschehen Thorben, hab nur leider kein Foto gefunden, auf dem vdV einen Elfer (ver-)schießt...

Von: Holger

5) hat euer van-der-verat sich schon im trikot der 2.damen fotographieren lassen??

Von: kritischer reporter

6) hey, sehr witzige seite..die spielberichte sind echt der knaller

Von: claudia

7) mahlzeit... wenn meine unglaublichen mathefähigkeiten mich nich irren, is euer captain, mittelfeldmotor, denker und lenker

am sonntag wieder da!!!! na, da freut ihr euch aber, was? sehen uns morgen beim training! auf bald, bis wiedersehen...

Von: henni

8) ooh, der henni will wieder mitspielen... ob wir ihn lassen? ohne capitano lief es ja ganz gut in letzter zeit ;-)

@henni: deine kisten sind übrigens fürs schweineessen fest mit eingeplant, obwohl... eine oder zwei darfst du bestimmt schon

am sonntag locker machen. da freuen wir uns aber das du wieder da bist

Von: Thorben

9) da dat schwein aber schon koppüber im kühlhaus hängt wird es am samstag auch verspeist! vorschlag: treff um 16:45, dann

zur ersten nach hörstel, da schon mal n bierchen schlabbern und dann die sau futtern. alles weitere müssen wir dann mitwoch

beim training besprechen.

Von: Thorben

10) Moin zusammen,

auf diesem Wege nochmals Entschuldigung das es uns nicht möglich ist am Samstag zu spielen. Leider war die Anfrage etwas

kurzfristig, denn ein ganzer Bulli voll wird bereits ebenfalls Samstagsnachmittag dem Alk fröhnen. Aber mit eurer Sau können

wir nicht mithalten. Nicht das Ihr uns noch den Rang ablauft, mit der schwersten Mannschaft. Also wie gesagt, Sorry, wir

sehen uns am Sonntag. Gruß Die Schweinewade Kelm

Von: Westfalia Coach Schweinewade

11) Dann steht einem feinen, technisch und spielerisch starken Spiel nichts im Wege ;-)

Von: Holger

12) wahnsinn...alle spielen, nur wir nich...wir pussys. capitano hat entschieden: jasper nächste woche die erste verstärken!!!!

so geht dat nich weiter!!!

Von: henni

13) Hey Jungs!

Großes Lob an die Homepage! Find ich großartig. Können wir den Spielbericht-Schreiber für uns auch mal ausleihen? Solltet

den Autor mal der IVZ empfehlen, dann macht das Lesen am Montag auch mal wieder Spaß. Viel Glück morgen!

Von: Mello

14) aufgrund der hohen rohstoffpreise im hause gronheid wäre eine auswahlmöglickeit für die weihnachtsfeier die glorreiche

hütte am rande des hauses daut! ich hoffe unsere idee stößt auf zustimmung, da das bier um einiges billiger ist!

Ich erhoffe viele antworten spätestens morgen beim Training.

Von: hüttenbrand

15) Erst findet das Spiel statt, danach gibts bier und Steakbrötchen von gronheid und danach gehts zur hütte am berge richtig

derbe ein saufen, ich hoffe damit sind alle fragen geklärt!

Von:

16) cola-korn hat einen pakt mit dem teufel (luzifer) geschlossen. ich verbiete, als capitano, das jegliche informationen über

samstag an den rest der welt gelangen....ABER: geiles dingen jungs....

Von: henni

17) Spiel wurde wegen des hohen Zuschauerandrangs abgesagt... Vll. haben einige weibl. Fans Videos der Weihnachtsfeier

gesehen ;)

Von: Holger

18) Mir ist gerade mal eingefallen das Sonntag 2 Leute in unserer Mannschaft keine 3 Euro mit hatten. Laut Regelwerk

haben die Sonntag eine strafe abzuarbeiten. :) Ich will jetzt keine Namen nennen. :)

Aber Jasper und Spenthof, bringt doch bitte diesen Sonntag 3 Euro mit. ;) 

Von: "Inge"

19)seltsam. es is freitag spätnachmittag und ich freu mich wie ein kleines kind auf sonntag mittag. bedenkt das der

sonntagmittag sehr nah am verhassten montag liegt.....is wohl son tiefgründiger scheiss. bin auf jedenfall heiss wie frittenfett

auf fussi. möge der wettergott uns gnädig sein. ach ja, haltet euch samstag zurück. dat wird n hartes stück arbeit nich unter

die räder zu kommen. glück auf, der capitano!!!

Von: capitano

20) Danke nochmal das wir heute bei und mit Euch kicken durften...

"War klein aber fein der Court" (← „Court“mann)

Wir hoffen Ihr seid noch für die ein oder andere Überraschung gut.

Von: DJK ler

21) Wenn ihr zuviel Freizeit und ein Telefon in der Nähe habt, kommt hier eine wertvolle Zeitidee :)

Also, es begann eigentlich ganz einfach: Ich wollte meinen Freund Thomas anrufen und wählte seine Nummer. Ein Teilnehmer

meldete sich und ich sagte: "Guten Tag, ich würde gerne mit Thomas Müller sprechen." Daraufhin wurde der Hörer einfach

aufgeknallt.

Ich war fassungslos, wie konnte jemand nur so unhöflich sein. Ich verglich die Nummer noch mal mit meinem Adressbuch und

stellte fest, dass ich nur eine Ziffer vertauscht hatte.

Ich rief also noch mal die falsche Nummer an, wartete bis der Ignorant sich meldete und brüllte in den Hörer :"Sie sind ein

ARSCHL0CH!!" und knallte dann ebenfalls den Hörer auf.

Danach fühlte ich mich wirklich besser. Ich nahm den Zettel, schrieb ARSCHL0CH hinter die Nummer und legte ihn in meine

Schublade. Nun, immer wenn es mir schlecht ging oder ich mich geärgert hatte, rief ich das ARSCHL0CH an, brüllte in den

Hörer und legte sofort wieder auf. Ein gigantisches Gefühl!

Am Ende des Jahres führte die Telefongesellschaft ein Nummernerkennungssystem ein. Ich war ziemlich geschockt, wie sollte

ich so unerkannt meine Anrufe weiterführen können ?

Ich überlegte und überlegte und rief abermals das ARSCHL0CH an und sagte: "Guten Tag, ich rufe von der

Telefongesellschaft an. Sind Sie mit dem Nummernerkennungssystem bereits vertraut?" Das ARSCHL0CH sagte nein, und ich

Damit war meine Welt wieder in Ordnung.

An einem schönen sonnigen Tag fuhr ich in die Stadt zum Einkaufen. Viele Parkplätze waren belegt. Ich sah eine Frau, die

unglaublich lange brauchte, um ihr Auto aus einer Parklücke rückwärts herauszufahren, aber ich entschloss mich, zu warten,

in Aussicht auf einen schönen Parkplatz.

Plötzlich kam von der anderen Seite ein schwarzer BMW angerast und schnappte mir den schönen Parkplatz vor der Nase

weg. Ich stieg aus und war sehr wütend und rief dem Fahrer zu, dass dies mein Parkplatz sei. Er ignorierte mich vollkommen

und ging einfach weg. So ein ARSCHL0CH! Doch dann entdeckte ich ein Schild hinter seiner Scheibe, dass er den Wagen

zwei Arschlöcher, die ich anrufen konnte, wenn ich mich über etwas geärgert hatte. Was ein königlicher Spaß.

Nach einer Weile war es nicht mehr so schön, bei den Arschlöchern anzurufen und ich wollte mal etwas Neues ausprobieren.

Ich rief also ARSCHL0CH 1 an und brüllte in den Hörer: "Sie ARSCHL0CH!!" und legte dann aber nicht auf.

Er sagte: "Unterlassen Sie diese Anrufe." Ich sagte: "Nein." Er sagte: "Wo wohnen Sie?" Ich sagte: "Ich wohne am Gustav-

Heinemann-Ufer und heiße Leo Bauer. Mein schwarzer BMW steht vor der Tür."

Das ARSCHL0CH sagte: "Lauf Dich schon mal warm Kumpel, ich komme gleich vorbei."

Dann rief ich das zweite ARSCHL0CH an und brüllte wieder meinen Spruch in den Hörer und legte auch hier nicht auf. Leo

Bauer fragte auch mich: "Wer bist Du, Du Penner, lass die Scheiße bleiben."

Ich sagte, dass wir uns gleich kennen lernen würden, denn ich würde bei ihm vorbeikommen.

Prima, sagte er, dann kann ich Dir ja gleich mal richtig aufs Maul hauen für Deine Unverschämtheiten. Ich freue mich, sagte ich

ihm. Dann rief ich bei der Polizei an und sagte, dass mein Name Leo Bauer sei und ich am Gustav-Heinemann-Ufer wohnen

würde. Ich würde von meinem schwulen Freund bedroht und der stehe schon vor der Tür, um mich umzubringen.


Dann fuhr ich zum Gustav-Heinemann-Ufer und sah zu, wie die beiden Arschlöcher sich richtig vermöbelten, bis die Polizei

kam und beide festnahm. Das war eine der geilsten Freuden in meinem Leben!!!!

Was lernen wir daraus: sei immer freundlich am Telefon, schnappe anderen Leuten nicht den Parkplatz weg und schreibe nie,

nie, nie Deine Telefonnummer an Deine Autoscheibe. Dann kann eigentlich nix passieren.

So, ich muss noch ein paar Telefonate erledigen !!!!

Von: Holger

22) Hier mal was zum schmunzeln. hab ich bei westline ausm forum:  Unbedingt erst den Text lesen und dann Halbzeit-

Interview anschauen...

Wenn man nicht gerade aus Hamburg oder Kaiserslautern kommt oder sich intensiv auf die nächste Ausgabe von "weeß'te?!

- das Fußballquiz" vorbereitet, wird einem der Name Walter Frosch auf Anhieb eher gar nichts sagen.


Die reinen Daten seiner Fußballerkarriere scheinen wenig spektakulär: in jeweils ungefähr 60 Spielen verteidigte der gelernte

Schornsteinfeger aus Ludwigshafen zwischen 1974 und 1979 in der 1. und 2. Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern und den

FC St. Pauli; nach dem Zwangabstieg spielte er bis 1982 für die Kiez-Kicker im Amateurbereich weiter. Ein knallharter

Abwehrrecke, der auch ganz gerne mal die eine oder andere Gelbe Karte in Kauf nahm. Als Walter Frosch in der Zweitliga-

Saison 1976/77 in 37 Einsätzen sage und schreibe 27-mal gelb sah, entschied sich der DFB, die Gelbsperre in den Regelkatalog

aufzunehmen.

Doch das eigentlich Erwähnenswerte sind die Anekdoten des durchaus talentierten Ex-Fußballers. Sein erster

Bundesligatrainer in Kaiserslautern, Erich Ribbeck, bescheinigte ihm schon früh: "Wenn Sie solider leben, könnten Sie viel

höher spielen!" Und auch Frosch weiß jetzt: "Mein schwerster Gegner war immer die Kneipe!" So wird erzählt, daß Frosch am

Abend vor dem Bundesligaspiel Kaiserslautern gegen Schalke 04 "beim Griechen nur zwei, drei Ouzo trinken" wollte, und, als

immer mehr Freunde dazustießen, es immer später und er immer voller wurde, von Frosch selbst nachts um 3 ein "400m-Lauf -

um 10 Liter Bier" initiiert wurde, den er trotz 100m-Vorsprung seiner Freunde selbstverständlich gewann, er also nach

durchzechter Nacht um 13 Uhr auf dem Betzenberg erschien und seine fies geröteten Augen auf Nachfrage des Trainers

Ribbeck mit "Bindehautentzündung!" erklärte. Im Spiel sollte er dann gegen Erwin Kremers, seines Zeichens immerhin

damaliger Nationalstürmer und einigermaßen schnell, verteidigen und löste das auf seine ganz eigene Weise: "Den habe ich

am Anfang dreimal über die Bande gehauen, daß da Feierabend war. Nach 18 Minuten wurde er ausgewechselt. In den letzten

zehn Minuten bin ich noch fünfmal nach vorne gelaufen, habe immer geschrien, dass ich den Ball haben wollte, und war froh,

dass ich nicht angespielt wurde. Die Fans waren begeistert. Standing Ovations, Froschi bester Mann. Ribbeck meinte

hinterher: 'Naja, von Ihrer Bindehautentzündung hat man ja nicht viel gemerkt.'"

Bereits während seiner Profikarriere soll Walter Frosch über 60 Zigaretten am Tag verqualmt haben. Trotz oder vielleicht

gerade wegen dieser Tagesdosis wurde er vom Bundestrainer Derwall sogar zur B-Nationalmannschaft eingeladen. Des

Rauchers Antwort: "Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."


Nach zwei Jahren Betze paßte der Lebemann Frosch seine Arbeitsstelle seinem Lebensstil an und wechselte zum FC St. Pauli

nach Hamburg, wo er auch heute noch lebt, und eine Art Legendenstatus innehat. Nach 5 Krebsoperationen ist Frosch nun

zwangsweise rauchfrei, hat aber immer noch starkes Verlangen, wie er der Bild-Zeitung in einem Interview verriet ("Ich würde

lieber eine rauchen als vögeln.").


Walter Frosch betreibt heute passenderweise die Stadion-Gaststätte von Victoria Hamburg. Hier noch das legendäre Halbzeit-

Interview: http://www.youtube.com/watch?v=EqekSuj5HCo

Von: Achim

23) Ich lass dann mal die Katze aus dem Sack: Maik Bäumer ist neuer Trainer! Betreuer steht noch nicht fest....

Von: Achim

24) moin mitglieder der reserve der reserve,

hab mit unserem neuen coach gesprochen. am mittwoch sollte jeder kommen, wenns eben geht. da wird genau besprochen

wie wir am schnellsten die weltherrschaft an uns reissen.....also, bis dann!!!

Von: henni

25) Liebe Leute ich bin gerührt!

Diese Initiative "Ingo-das-Kicken-nicht-verlernen-lassen" treibt mir die Tränen in die Augen :) Samstag 14.00! ich bin dabei

und freue mich auf jeden.

Von: Ingo

26) es geht nicht ums verlernen sondern erlernen:-)

Von: DemIngeseingroßerBruder

27) Moin, @ Marco, hab` gestern Eure Erdbeeren probiert - vom Feinsten. Also 10 Eimer davon und wir können über einen

Stammplatz reden !!!

Von: Bäumchen

28) @Bäumchen Dann darf Marco aber nicht am Abend vorher 10 Eimer der Ware der Familie Rolinck leeren ;)

Von: Holger

29) wahnsinn...ich dachte immer thorben wäre ein korrupter trainer gewesen, aber was sich hier abzeichnet grenzt ja an einen

skandal. trainer der 3. manschaft dürfen nur mit berauschenden mitteln bestochen werden. das steht schon in der bibel!!!

erdbeeren sind was für b-mädchen....bis morgen!!!

Von: henni


nach oben